Accéder directement au contenu Accéder directement à la navigation
Article dans une revue

Zur Interaktion von materiellem und idiomatischem Bild in deutschen Printwerbungen

Abstract : Printwerbungen greifen in starkem Maße auf idiomatische Ausdrücke zurück, die sprachlich vermittelte Bilder mit übertragener Bedeutung beinhalten, auf deren wörtlichen Sinn durch Fotos, Karikaturen, Skizzen Bezug genommen werden kann. Unterschiedliche Formen der Interaktion von idiomatischem und materiellem Bild (z. B. integrale oder partielle Darstellung der wörtlichen Bedeutung durch die Ikonographie, implizite Relation zwischen visuellem Element und verbalem Idiom usw.), die sich die Werbung zunutze macht, werden im Anschluss an Vorüberlegungen zur Bildhaftigkeit, Bildlichkeit oder Metaphorizität idiomatischer Ausdrücke anhand eines Korpus von 14 deutschen Printwerbungen untersucht. Auf dieser Grundlage wird abschließend die Interpretier-barkeit der Verbindung von idiomatischer Schlagzeile und materiellem Bild durch Muttersprachler und DaF-Lerner diskutiert.
Type de document :
Article dans une revue
Liste complète des métadonnées

https://hal-univ-lyon3.archives-ouvertes.fr/hal-03103476
Contributeur : Günter Schmale Connectez-vous pour contacter le contributeur
Soumis le : vendredi 8 janvier 2021 - 10:41:26
Dernière modification le : vendredi 2 avril 2021 - 12:48:18

Identifiants

  • HAL Id : hal-03103476, version 1

Collections

Citation

Günter Schmale. Zur Interaktion von materiellem und idiomatischem Bild in deutschen Printwerbungen. tekst y diskurs, 2020, 13, pp.235-251. ⟨hal-03103476⟩

Partager